Caring für Paprika (Capsicum annuum ) durch die Vegetationsperiode ist der Schlüssel zu einer reichen Ernte.Temperatur, Wasser, Dünger und Pflanzenschutz eine Rolle spielen zu bringen süßen und Peperoni erfolgreich zu ernten.

Temperatur

Diese Ausschreibung Stauden, die das ganze Jahr über in der US-Landwirtschaftsministerium Pflanzenhärtezonen 9 bis 11 wachsen, werden als einjährige in den meisten Regionen gewachsen.Peppers gedeihen in warmen Temperaturen zwischen 70 und 80 Grad Fahrenheit und lieber etwas kühler Nachttemperaturen zwischen 60 und 70 F.

Warten Sie, bis zur Ernte , bis die Paprika eine einheitliche Farbe und feste Textur . warten bis zur Ernte, bis die Paprika eine einheitliche Farbe und feste Textur.(Bild: YuriyS / iStock / Getty Images)

Allgemeine Pflege

Geben Paprika 1 bis 2 Zoll Wasser jedes Mal die Top 1 bis 2 Zoll des Bodens fühlen sich trocken.Nach der Bewässerung, graben in der Erde in der Nähe der Anbaufläche mit einem schmalen Kelle.Das Wasser sollte das Bett 6 bis 12 Zoll tief dämpfen, abhängig von der Bodenstruktur.

Düngung Paprika zweimal während der Vegetationszeit, einmal 4 Wochen nach der Pflanzung wieder vier Wochen später.Verwenden Sie 1/4 Teelöffel hohem Stickstoff körniges Düngemittel , wie ein 21-0-0 Formel, für jede Anlage.Streuen den Dünger auf den Boden 6 Zoll von der Stängelbasis jeder Pflanze, und dann Wasser in den Boden, bis sie feucht 6 Zoll tief ist.

Mulch Paprikapflanzen, sobald der Boden erwärmt sich auf 75 F. Verwenden saatfreien Heu, Kompost, Lauberde, geschredderten Rinde, organische Grasschnitt oder Kiefer Stroh.Verbreiten Sie die Mulch 2 bis 4 Zoll tief, so dass 3 Zoll zwischen der Basis der Paprikapflanzen und der Mulchschicht.

Tipp

  • Mulch hilft bei der Unkrautbekämpfung und hält den Boden vor zu rascher Austrocknung.Mulchen auch hilft, die Bodentemperatur bei heißem und kaltem Wetter konsistent.

ziehen Unkraut von Hand oder verwenden Sie eine Hacke, um sanft zu entfernen Unkraut in der gesamten Vegetationsperiode, so dass Wasser, düngen und Nährstoffe im Boden zu gehen, um die Paprika, nicht die eindringenden Unkrautwurzeln.

Harvesting

Wählen Paprika in der gesamten Vegetationsperiode durch Kneifen oder Clipping vor der Pfeffer auf halber Höhe sein Stamm.Ernte Paprika, wenn sie ihre reife Farbe, in der Regel grün, rot, orange, gelb oder lila zu erreichen, und fühlen sich fest im Griff.

Pfeffer Pflanzen nicht Beschneiden erfordern während der Vegetationsperiode.Sobald die Ernte abgeschlossen ist, entweder die Möglichkeit, die Pflanzen, um wieder auf natürliche Weise mit dem ersten Frost sterben oder zu entfernen und entsorgen Sie die Pflanzen.In leichten, frostfreien Klimazonen, Paprika überleben oft den Winter und produzieren beginnen wieder die nächste Saison.

Warnung

  • Um zu vermeiden, Verbreitung von Krankheiten, nach der Ernte Paprika waschen Schermesser in einer milden Lösung, die neun Teile Wasser zu einem Teil Bleichmittel für fünf Minuten.Spülen Sie die Blätter in Wasser, und dann trocknen.

Schädlinge: Identifizierung und Behandlungen

Pfefferpflanzen sind besonders anfällig für Blattläuse .Überprüfen Sie die Pflanzen wöchentlich, besonders die Unterseite des großen Blättern und das Innere von Blumen.Suchen Sie nach winzigen grün, weiß oder braun Insekten Fütterung in Clustern.Wenn einzelne Blätter beginnen sich zu kräuseln, zeigt dies eine mögliche Blattlaus Problem.Blattläuse saugen Saft aus Blättern und Blüten und betonte, Paprikapflanzen und möglicherweise eine Beschädigung der Paprika.

Geben Sie für mehrere andere Schädlinge sowie:

  • Spinnmilben sind winzige weiße Insekten, die ein feines Netz von einzelnen Blättern zu schaffen.Spinnmilben saugen Saft aus den Blättern der Pflanze Pfeffer.
  • Fruitworms erscheinen als 1- bis 1 1/3-Zoll-langen braunen, hellgrün oder hellbraun Raupen, die im Inneren der Paprika zu bekommen und kauen Löcher in der Frucht.
  • Hornwürmer sind große grüne Raupen, die Pfefferpflanze Blätter essen und zu zarten jungen Stielen.

Controlling Blattläuse und Spinnmilben

abwischen Blattläuse mit einem feuchten Tuch oder Schlauch sie von den Pflanzen mit Wasser.Wischen Spinnmilben von den Blättern.Überwachen Sie die Pflanzen täglich.Wenn die manuelle Steuerung fehlschlägt, verwenden Sie ein mildes Gartenbau Seife Spray .

Wie Sie sich bewerben Seife Spray

Was Sie brauchen

  • Horticultural Seifenkonzentrat
  • Teelöffel messen
  • Sprühflasche

Schritt 1

Mischen Sie 4 Teelöffel konzentrierte Gartenbau Seife mit 1 Liter Wasser in eine Sprühflasche.

Schritt 2

Schütteln Sie die Mischung gründlich zu mischen die Seife Konzentrat mit dem Wasser.

Schritt 3

Sprühen Sie den verdünnten Gartenbau Seife direkt auf den Bereichen der Paprikapflanzen von den Schädlingen betroffen.Bewerben genug, um die Insekten gründlich zu sättigen.

Schritt 4

Wiederholen vier bis sieben Tage später, wenn der Befall besteht.

Warnung

  • Halten Seife Sprays aus der Reichweite von Kindern und Haustieren.Lassen Sie den Bereich gründlich vor dem Berühren der Pflanzen zu trocknen.Wenn Seife Sprays eingenommen oder bekommen in einem Auge, einen Arzt aufsuchen sofort.Horticultural Seife Sprays sind in der Regel sicher und wirksam, aber seien Sie vorsichtig bei der Anwendung.Warten Sie einen oder mehrere Tage nach dem beschreitet Paprikapflanzen ernten.

Controlling Hornwürmer und Fruitworms

Auswahl weg von Hornwürmer und fruitworms und verknallt sie so bald wie Sie sie sehen.Halten Sie ein Auge für die Löcher in den reifenden Paprika und Löcher in den Blättern.

Krankheiten und Fehlerbehebung

Mosaikvirus

Blattläuse potenziell tragen Mosaik-Virus, eine Krankheit, die Paprikapflanzen befällt und bewirkt, dass die Blätter hellgrün erscheinen, oft mit Mosaikmuster.Sobald ein Pfeffer-Anlage wird von dem Virus betroffen sind, gibt es keine Möglichkeit, sie zu heilen.Entweder zu isolieren, die Anlage - die Sie mit Container-angebauten Pflanzen zu tun - oder zu entfernen und zu zerstören, die infizierte Pfefferanlage, um die Wahrscheinlichkeit der Krankheit verbreiten zu minimieren.Wenn man Pfeffer infiziert ist, kann Blattläuse die Krankheit auf gesunde Pflanzen übertragen.

Tipp

  • Waschen Sie Ihre Hände mit Wasser und Seife nach der Handhabung eines erkrankten Pfefferpflanze auf Befall Ausbreitung zu halten.

Fehlerbehebung

Blossom fallen kann bei Temperaturen im Sommer traf 90 F und höher.Jede Blume hat das Potenzial, ein Pfeffer zu werden, aber wenn die Blüten vorzeitig fallen, die Frucht nicht entwickeln können.Wenn es zu kalt, in der Regel unter 60 F, können Sie auch sehen, Blütentropfen.