Die Wehrpflicht ist immer noch möglich , obwohl die moderne US-Militär besteht aus Freiwilligen. Siri Stafford / Lifesize / Getty Images

Wehrpflicht in den Vereinigten Staaten, bekannt als "der Entwurf" ist ein System für die Einschreibung fähigen Männer im Militär.Der Entwurf wurde 1973 beendet, auch wenn die Selective Service System wieder aufgenommen Registrierung Männern im Alter von 18 bis 25 für die Wehrpflicht im Notfall im Jahr 1980. Historisch gesehen gab es mehrere Gründe für den Entwurf in den Vereinigten Staaten.

Numbers

  • Der Hauptgrund für die Wehrpflicht historisch gewesen, um die Größe des Militärs in kurzer Zeit zu erhöhen.Das erste Beispiel dafür in Amerika war der Bürgerkrieg, während der sowohl die Union und die Konföderation umgesetzt Wehrpflicht, um die Größe ihrer Kräfte schnell zu erhöhen.Die Wehrpflicht wurde nur in Fällen, in denen ein Staat könnte seine Militärkontingents mit Freiwilligen nicht erfüllen verwendet.Männer, die eingezogen wurden durften einen Ersatz für sie zu beschäftigt sind.

Organisation

  • Ein weiterer Grund für den Entwurf ist, die mil

    itärische Abkommen mit der Aufnahme von neuem Personal zu helfen.Zum Beispiel mit dem Zweiten Weltkrieg droht, führte die US Wehrpflicht im Jahre 1940. Die Wehrpflichtsystem wurde daher reibungslos funktioniert nach dem Ausbruch des Krieges im Dezember 1941 über 11 Millionen Wehrpflichtigen in den Krieg diente neben rund 6 Millionen Freiwilligen.Wissen, dass sie vermutlich ausgearbeitet werden verhindert viele mehr von Freiwilligenarbeit, so dass die Regierung, Truppen nennen, wie sie gebraucht wurden.

Economy

  • Die Fähigkeit, die militärischen schnell in Krisenzeiten zu erweitern ist, um wirtschaftliche Überlegungen stehen.In Friedenszeiten, ist eine große Armee eine verschwenderische Aufwand, während es notwendig ist, in der Zeit des Krieges.Ein Militärentwurf bedeutet, dass die Regierung kann eine kleine, professionelle Kraft in Friedenszeiten, die als Kern eines größeren militärischen sollte Krieg ausbrechen dienen können, zu erhalten.Dies verhindert, dass die schweren Ausgaben, die Staatshaushalte in Kriegszeiten belasten können.

Einwände

  • Es gab Einwände gegen den Entwurf erhöht, solange es existiert hat, vor allem mit der Begründung, dass es individuelle Freiheit verstößt.Diese wurden vor allem während der Vietnam-Krieg ausgesprochen.Opposition gegen den Krieg war weit verbreitet, und der Entwurf wurde für seine Ungerechtigkeit kritisiert.Die US verlassenen Wehrpflicht im Jahr 1973 und zog nach einem all-Freiwilligen-Armee, obwohl die Selective Service System weiterhin geeignete Männer bei einem Notfall sollten wieder einen Entwurf erforderlich machen registrieren.