Kühe, die eine Diät von Gras fressen sind viel gesünder als diejenigen, gefüttert Mais. Bananastock / Bananastock / Getty Images

Seit Tausenden von Jahren, Rinder haben auf Gras weiden.Als Ergebnis hat die Evolution Kühen mit komplexen, mehrkamm Mägen, die die Cellulose in faserartige Vegetation in Protein umwandeln kann vorgesehen.Mit Grünland nicht mehr so ​​reichlich wie sie einmal waren und die Agrarsystem produziert eine Fülle von Mais, industriell erzeugtes Rinder werden nun gefüttert Mais.Dies hat sich jedoch in einer Reihe von Problemen geführt.

Corn-Feed

  • Obwohl eine Diät von Gras ist viel gesünder für die Kuh, industriellen Bauern lieber Rinder geben ein Mais-basierten Futtermittel, die billiger und effizienter ist.Ein Grund dafür ist, dass Mais macht Rinder wachsen viel schneller als ein Gras-basierte Ernährung;eine Kuh auf Gras gefüttert kann bis zu vier bis fünf Jahre dauern, bis ein Gewicht von 1.200 £ zu erreichen.oder so, an welcher Stelle es ist bereit für die Schlachtung.Eine Kuh auf Mais gefüttert, mit Protein und Hormonen ergänzt, kann auf dem gleichen Ge

    wicht wie bereits 14 Monate alt wachsen.

Corn Wirkung auf Rinder

  • Die Rinderverdauungssystem ist nicht auf eine Diät von Mais angepasst.Magen einer Kuh auf natürliche pH-neutral, aber eine Diät von Mais Ergebnisse bei der Entwicklung von Säure, die Kuhmagen nicht ausgestattet zu handhaben.Langfristig wird ein Mais-basierte Ernährung, um Probleme wie Leberabszessen bei Rindern führen.In vielen Fällen sind diese Probleme mit der Leber zu beweisen wäre fatal, eine Kuh, aber das ist in der Regel nicht ein Problem, weil der frühen Alter, in dem Rinder geschlachtet werden.

Ungesunde Kühe

  • Andere gesundheitliche Probleme für Rinder, die gefüttert Mais sind sind Durchfall, Blähungen, Magengeschwüre und ein geschwächtes Immunsystem.Um diese Probleme zu beheben, die Landwirte zu füttern Vieh eine konstante Versorgung mit Antibiotika.Im Laufe der Zeit führt dies zu der Entwicklung von Antibiotika-resistenten Bakterien, Antibiotika bei Tieren und Menschen unwirksam macht.Dies stellt auch ein ethisches Dilemma für Verbraucher, die Rindfleisch aus Mais gefütterten Rindern zu essen;obwohl die Kosten geringer als die von Gras gefüttert Rindfleisch ist, eine Diät von Mais garantiert eine Kuh eine kürzere, schmerzhafte Leben vor dem Schlachten zu haben.

E. Coli

  • Nach Autor Michael Pollan, die tödliche E. coli-Stamm namens 0157: H7 wahrscheinlich im Verdauungstrakt von Mais gefütterten Rindern entwickelt.Dies wurde durch die mehr sauren Umgebung im Verdauungssystem von Kühen die Schaffung eines neuen Stamm des Erregers, die resistent gegen Säure war verursacht, so dass diese Art von E. coli, um in der sauren Umgebung des menschlichen Magens überleben, was beweist, den Menschen tödlich.In dem Dokumentarfilm "Food Inc.", Pollan sagt voraus, dass einfaches Umschalten Rinder auf eine Diät von Gras würden 80 Prozent der E. coli aus den Verdauungstrakten von Kühen zu beseitigen.