Kupfer ist formbar genug zu biegen , wenn es in Schläuche für hydraulischen Systemen gebildet wird. Stockbyte / Stockbyte / Getty Images

Kessel mehr tun, als erhitzen das Wasser für Ihre Dusche am Morgen.In Häusern mit einer Warmwasser-System, der Kessel hilft, das Haus zu heizen.Ein integraler Bestandteil dieses Systems ist die Kupferrohrleitung, die durch das Haus läuft.Der Grad der Kupferrohre für den hydraulischen Systemen verwendet wird, ist nicht das gleiche wie der für die Sanitär-Kupferrohr verwendet.Bestimmen Sie die Art der Rohrleitung müssen Sie vor der Reparatur oder Installation eines Hydronic System, um künftige Probleme zu vermeiden.

Hydronic-Systeme

  • Hydronic-Systeme Gefördert erwärmen Sie Ihr Zuhause mit Wasser durch Schläuche oder Rohre fließt, um Baseboard Heizungen.Ein Kessel erwärmt das Wasser bis knapp unter Siedetemperatur.Das erwärmte Wasser fließt durch Kupferrohre zum Baseboard Heizungen in Ihrem Hause, wo sie langsam und gleichmäßig erwärmt den Raum.Sobald die Wärme aus dem Wasser in der Fußleistenheizung ausgegeben worden ist, kehrt das Wa

    sser in den Kessel durch einen separaten Satz von Rohren.Strahlungs Systeme haben die Kupferrohrleitung in den Bodenbelag des Raumes aufgebaut langsam aufheizen den Boden aus dem heißen Wasser in den Rohren.

Warum Kupfer verwendet

  • Kupfer ist das Material der Wahl für hydraulischen Systemen, weil es ein gut leitendes Metall.Es ist leicht Wärme aus dem Wasser in den Raum zu übertragen innerhalb des Rohrs auf die Fußleistenheizung.Sie würden nicht in der Lage, dies mit Gussrohre zu tun, weil sie langsam Wärmeübertragung und Ihr Zimmer würde nie warm werden.

Typen von Kupferrohr

  • Kupferrohr-Typen zeigen die Dicke der Rohrleitung.Der Durchmesser der Rohre mit den Klassen K, L und M die gleiche, aber die Rohrleitung mit abnehmender Dicke der höher im Alphabet der Klasse.Mit Hochdruck-Wasser-Systeme, können Sie einen dickeren Schlauch brauchen würde, aber Hydronic System Schlauch muss dünn genug für einfache Wärmeübertragung von dem heißen Wasser durch die Kupferrohre an die Fußleistenheizung sein.

Kupferrohr Grades

  • Der Grad der Kupferrohren in Ihrem Hydronic System verwendet, hängt von der Art der Hydronic System Sie haben.Wenn Sie ein System, das mit Baseboard Heizungen oder Heizkörper, John Siegenthaler in "Moderne Hydronic Heizung für Wohn-und Light Commercial Buildings" heizt haben empfiehlt die dünnste Klasse M Kupferrohren, für die beste Wärmeübertragung zu ermöglichen.Radiant-Bodensysteme sind etwas anders, da der Kupferrohrleitung wird in den Boden gebaut, also muss es stärker sein.Für eine einfache Installation und die Stärke der Unterstützung ", Audel HVAC Grundlagen: Band 2: Heizung Systemkomponenten, Gas- und Ölbrenner und Automatic Controls" von James E. Brumbaugh empfiehlt die Verwendung von Klasse L Kupferrohren.