Viele Jugendliche scheinen mehr Zeit zu verbringen, als texting sprechen . Jupiterimages / Comstock / Getty Images

Für einige Jugendliche, scheint das Handy fest mit den Händen anzubringen.Wenn sie nicht an einen Freund zu sprechen, sie ist wahnsinnig SMS.Laut einer Pew Research-Bericht im Oktober 2010 erhielt der durchschnittliche Teenager rund 1.500 Texte pro Monat.Mädchen neigen dazu, mehr als Jungen Text, Senden und Empfangen von knapp 3.000 Texte im Monat.All dies hektischen Typisierung kann zu Problemen führen.

Texting Thumb

  • Alle, die Maustaste mit dem Daumen auf winzigen Tasten Daumen Ihr jugendlich zu verletzen.Genannt "iPhonitis", "Blackberry-itis" oder "Texting Daumen," Ärzte nennen es Tendinitis und Jugendliche nennen es einfach nur schmerzhaft.Typing Tausende von Textnachrichten zwingt Sie Ihren Daumen in sich wiederholenden Bewegung.Dies schädigt die Sehnen Steuerung des Daumens.Dr. Eon Shin von Jefferson University Hospital zeigt, dass Jugendliche setzen ihre Hörer auf, wenn sie anfangen zu erleben Schmerzen.Teens, die trotz der Schmerz wird nur n

    och schlimmer Text weiter.Weiter Text kann zu Karpaltunnelsyndrom und die Notwendigkeit für die Handchirurgie zu führen.

Schlaf Texting

  • Dr. Suzanne Phillips warnt Eltern vor den Gefahren der Teenager, SMS und schlafen.Ihre Forschung festgestellt, dass mit 4 von 5 Jugendliche schlief mit ihrem Handy auf.Diese Unfähigkeit, zu trennen bedeutet, dass Jugendliche sind für den Klang über neue Nachrichten die ganze Nacht lang hören.Ständig auf Abruf, um Freunde stört Ihr jugendlich dringend benötigten Schlaf.Teens, die sofort reagieren können gehen Sie vor und beantworten Texte, ohne auch nur Aufwachen gewohnt sind.Teens können dann in einem Phänomen namens engagieren "Schlaf SMS." Habitual texters geben in ihre Handys ohne Erinnerung in den Morgen.Manchmal ist die Typisierung ist Kauderwelsch, aber manchmal kann es unausgesprochene Gefühle sein.

Texting beim Fahren

  • SMS während der Fahrt bedeutet, muss der Fahrer seine Augen von der Straße nehmen und konzentrieren sich auf das Telefon, nur um die Nachricht zu lesen.Auch eine SMS mit einer Hand muss der Fahrer auf das Telefon zu schauen und geben dem Fahrzeug nur einen Teil seiner Aufmerksamkeit.Im Jahr 2010 starben mehr als 3.000 Menschen auf den Straßen der USA aufgrund der Texting und Fahren.Die Federal Communication Commission berichtet, dass 40 Prozent der Jugendlichen haben im Auto gewesen, während der Fahrer wurde eine SMS.Damit liegt die Lebensdauer Ihrer Teenager in Gefahr.

Was Eltern tun können

  • mit gutem Beispiel voran.Die FCC fordert Eltern zu ziehen, und parken, wenn sie das Telefon benutzen müssen.Eltern sollten auch Regeln für den gesamten Haushalt über-Nutzung festgelegt.Die FCC fördert den einfachen Satz "Am Telefon, weg von der Straße." Aber Grenzen nicht nur für Autos gelten.Eltern können Grenzen auf jugendlich Telefonnutzung setzen.Stellen Sie sicher, Ihre Kinder schalten ihre Telefone für die Mahlzeiten, Zeit mit der Familie und wenn sie schlafen.Wenn die jugendlich Gebrauch des Telefons für einen Wecker, benutzen Sie die Funktion "Nicht stören", der alle Anrufe und Texte stoppt.Wenn Sie bemerken, dass Ihr Teenager über ihre Telefon gebeugt zu viel, sie zu ermutigen, in Sport, Tanz oder andere Aktivitäten zu engagieren.Es ist schwer, einen Text zu beantworten, wenn Sie in der Mitte eines Fußballfeldes sind.