HVAC Kanäle haben Dämpfer steuert den Luftstrom zu regulieren. Jupiterimages / Photos.com / Getty Images

Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagen (HVAC) Systemen zirkulieren durch ein Netzwerk von Kanälen, die während eines Hauses oder eines Gebäudes laufen klimatisierte Luft.Wohn HVAC-Systeme senden Luft in verschiedene Zonen oder Bereiche in einem Haus.Je nach Design des HVAC-Systems, manuelle oder automatische Steuerung macht es möglich, die Luftstromrichtung in dem Kanal wechseln müssen.

Bedienelemente

  1. Gefördert siehe Bedienungsanleitung Ihres HLK-Systems, um die Zone-Layout für das System zu bestimmen.In älteren Häusern, Produktlinien, die kommen aus der Hauptofeneinheit zu liefern Luft auf bestimmte Bereiche oder Zonen innerhalb des Hauses.Manuelle Kontrollen - auch als Dämpfer bekannt - bestehen aus kleinen, handgroße Hebel oder Ventile, die an der Außenwand eines Kanals zu sitzen.Manuelle Kontrollen werden in dem Gebiet, wo Kanalleitungen zweigen vom Hauptsystem.

  2. Ändern Sie die Richtung des Luftstroms innerhalb einer Rohr

    leitung durch Drehen des Ventils oder Hebel an der Handsteuerung.Die Richtung der Ventilgriff bestimmt die Menge an klimatisierter Luft jede Zone erhält.Drehen des Griffs in eine Position parallel zur Rohrleitung wird die Klappe vollständig öffnen.Drehen des Griffs in eine Position, die senkrecht zu dem Kanal ist schließt von der Linie und blockieren jede Luftstrom.Griffpositionen, die im Sitzen zwischen Öffnen und Schließen zu liefern mehr oder weniger Luft an bestimmten Zonen.

  3. Öffnen oder Schließen des mechanischen Luftklappe zur Zuluft-Register eines Raumes angebracht.Zuluft-Register steuern den Luftstrom innerhalb bestimmter Zimmer.Registrieren Lamellen öffnen und schließen Ablasstüren und auch erhöhen oder verringern die Menge an Luft, die in den Raum strömt.Zuluft Registern arbeiten neben der manuellen Kanalleitungsdämpfer.

automatische Steuerungen

  1. Suchen Sie die Thermostat Zonen innerhalb Layout des HVAC-Systems.Thermostat jeder Zone reguliert Luftstrom innerhalb dieser bestimmten Zone.Der Thermostat hat einen Steuerschalter, die automatisch öffnet und schließt motorisierten Dämpfer Türen innerhalb jeder Zone Kanallinie.

  2. Bewegen Sie den Thermostat auf die Position "Ein", um den motorisierten Dämpferregelung auf jedem Kanal montiert zu aktivieren.Thermostate können zusätzliche Einstellungen, die Klappentüren teilweise offen zu lassen.Tatsächlich ändern sich die Thermostateinstellungen die Luftstromrichtung durch Regelung der Luftmenge, die eine Zone eintritt.Ein vollständig geschlossen Dämpfer ermöglicht es anderen Zonen oder Bereiche innerhalb einer Heimat von mehr klimatisierter Luft zu empfangen.

  3. erhöhen oder verringern die Menge an Luft, die in einen Bereich mit des Thermostats Gebläseschalter fließt.Dieser Schalter aktiviert eine Lüftereinheit zu einer bestimmten Zone Kanalleitung angeschlossen.Das Gebläse in der Tat erhöht die Geschwindigkeit der Luftströmung in einem Kanal, selbst wenn die Dämpfertür ganz oder teilweise geöffnet.

Tipps & amp;Warnungen

  • Erstellen Sie eine ausgewogene Luftströmung in allen Bereichen Ihres Hauses durch die Bestimmung, welche Thermostat oder manuelle Einstellungen liefern gleiche Mengen von Luft in verschiedenen Zonenbereichen.
  • Mangelnde Luftstrom in einer bestimmten Zone kann eine fehlerhafte Klappenmotor für automatische Steuerungen oder eine nicht ordnungsgemäß angebrachten Hebel oder ein Ventil für die manuelle Kontrollen ein.

Ressourcen

  • AskTheBuilder: HVAC Rückluftführung