Das Übertragen von Videos auf Ihren Laptop ist ein relativ praktischer Vorgang, obwohl Sie in einigen Fällen möglicherweise zusätzliche Geräte benötigen. Für Videodaten von Bandquellen wie den DVCPRO HD-, HDCAM SR-, MiniDV-, Digital8- und Video8-Formaten sind möglicherweise kompatible Kameras oder Bandlaufwerke für die Übertragung erforderlich. In der Zwischenzeit kann eine DVD oder Blu-ray-Disc mithilfe von Software auf Ihren Laptop kopiert( oder "gerippt") werden, solange die Disc nicht gegen Kopieren geschützt ist. Videos, die bereits auf einem externen Speichergerät wie einem Flash-Laufwerk oder einer externen Festplatte gespeichert sind, können einfach mit dem "Copy-Paste" -Prozess übertragen werden.

Videoübertragung von Band auf Laptop

  1. Legen Sie das Band in die Kamera oder das Kassettendeck ein. Wenn Sie eine Kamera verwenden, stellen Sie sie in den "VCR" -Modus. Wenn Sie ein K

    assettendeck verwenden, schalten Sie das Gerät einfach ein. Stellen Sie Ihr Band an den Anfang, um es für die Videoübertragung vorzubereiten. Stellen Sie sicher, dass der Inhalt, den Sie kopieren, frei von Copyright-Problemen ist.

  2. Schließen Sie die Kamera oder das Kassettendeck mit einem USB- oder FireWire-Kabel an Ihren Laptop an. Wenn Sie eine alte Kamera ohne diese Kabeloptionen verwenden, verwenden Sie die RCA- oder S-Video-Kabelverbindungen. In diesem Fall benötigen Sie auch ein Videoaufnahmegerät für die Kameraverbindung. Das Aufnahmegerät wird dann über den USB- oder FireWire-Anschluss mit dem Laptop verbunden.

  3. Öffnen Sie ein neues Projekt im Videobearbeitungsprogramm Ihres Laptops. Klicken Sie auf das Menü "Datei" und wählen Sie die Option "Capture".Warten Sie, bis ein "Aufnahmefenster" erscheint.

  4. Bestätigen Sie den Aufnahmevorgang, indem Sie auf die Schaltfläche "Capture", "Record" oder eine andere Schaltfläche klicken, die sich auf die Digitalisierung des Bandinhalts auf dem Computer bezieht.

  5. Drücken Sie die "Play" -Taste in Ihrer Kamera oder im Kassettendeck. Dies startet die Echtzeitaufnahme des Filmmaterials vom Band auf Ihren Laptop.

  6. Drücken Sie nach der Übertragung die Taste "Stop" in Ihrer Kamera oder im Kassettendeck. Bald darauf drücken Sie auch die "Stop" -Taste in Ihrem "Aufnahmefenster".Abhängig vom verwendeten Videobearbeitungsprogramm müssen Sie möglicherweise einfach die "ESC" -Taste drücken, um den "Capture" -Prozess zu stoppen.

  7. Speichern Sie das übertragene Material vom Band auf den Laptop, indem Sie einen geeigneten Dateinamen dafür erstellen.

Videoübertragung von Disc auf Laptop

  1. Legen Sie Ihre DVD oder Blu-ray Disc in das optische Laufwerk Ihres Laptops oder einen externen DVD- oder Blu-ray-Player ein. Stellen Sie sicher, dass die Disc Ihren eigenen Film oder Inhalte von Drittanbietern enthält, die frei von Copyright-Problemen sind. Warten Sie, bis die CD von Ihrem Laptop erkannt wurde.

  2. Öffnen Sie den DVD- oder Blu-ray-Ripper oder das Kopierprogramm Ihres Laptops.

  3. Starten Sie den Encodiervorgang Ihrer Disc mit der Schaltfläche "Encoding", "Transcoding", "Ripping" oder "Copying" Ihres Softwareprogramms. Die spezifische Schaltfläche, die verwendet wird, und ihr Speicherort innerhalb der Programmschnittstelle variieren von Programm zu Programm. Warten Sie, bis der Übertragungsvorgang abgeschlossen ist.

Videoübertragung von einem externen Speichergerät auf den Laptop

  1. Schließen Sie das externe Speichergerät über den USB- oder FireWire-Anschluss an Ihren Laptop an. Warten Sie, bis das System das Gerät gelesen hat.

  2. Öffnen Sie das Laufwerk Ihres externen Speichergeräts über das Fenster "Arbeitsplatz", wenn Sie Windows verwenden, oder das Fenster "Finder", wenn Sie einen Mac verwenden. Suchen Sie im angezeigten Fenster nach der Videodatei, die Sie auf Ihren Laptop übertragen möchten.

  3. Verwenden Sie die Drag-and-Drop-Funktion Ihres Laptops oder verwenden Sie die Option "Kopieren-Einfügen", um die Videodatei auf die Festplatte Ihres Laptops zu kopieren. Um rechtliche Probleme zu vermeiden, stellen Sie sicher, dass Ihre Videodatei nicht durch Urheberrechtsgesetze geschützt ist, die das Kopieren oder Duplizieren solcher Inhalte verbieten.

Tipps &Warnhinweise

  • Seien Sie vorsichtig, wenn Sie eine beliebige Art von Video auf Ihren Laptop oder ein anderes Speichergerät übertragen. Aufgrund von Urheberrechtsgesetzen können eine Reihe von Videos, insbesondere kommerzielle und unabhängige Filme in DVD- und Blu-ray-Formaten, nicht kopiert, dupliziert, repliziert, entschlüsselt, gerippt oder transcodiert werden. Lies immer den Inhalt und / oder die Verpackung des Videos, um zu sehen, ob das Erstellen einer anderen Kopie erlaubt ist.

Ressourcen

  • Kostenlose Downloads Center: VOB zu AVI Freie Software
  • Video Guys: Videoguys empfohlene Computerkonfigurationen für nicht lineare Bearbeitung( Jan 2011)
  • Handbrake
  • DivX: DivX Plus Software