Bilanzierung für Leistungen und Pensionszusagen ist eine der schwierigsten, aber kritischen Bereichen der Rechnungslegung.Pensionsverpflichtungen eines Unternehmens und zukünftige Finanzierungsbedarf reagieren sehr sensibel auf Annahmen, von denen viele subjektiv sind.Die Finanzlage des Unternehmens Leistungsprimat wird beträchtliche Auswirkungen auf die Ertragslage des Unternehmens, da unterfinanzierten Renten müssen finanziert werden, die Gewinne eines Unternehmens reduziert.Verstehen, wie man für die leistungsorientierten Pläne und Gesundheitsfürsorgeverpflichtungen zu berücksichtigen ist eine leistungsstarke und wichtiges Werkzeug für die Unternehmensmanager und Investoren.

  • Subtrahieren Sie den Betrag der Pensionszahlungen von der Gesamtmenge des Pensionsplans durch Mitarbeiter und dem Arbeitgeber beigetragen.Wenn diese Zahl negativ ist, sollte es in "Sonstige Aufwendungen" auf einer Gewinn- und Verlustrechnung (das Ergebnis reduziert) enthalten sein.Wenn die Zahl positiv ist, sollte es in "s

    onstige Erträge" in der Gewinn- und Verlustrechnung (die Ergebnissteigerungen) enthalten sein.

  • Wählen Sie die entsprechende Diskontierungssatz für zukünftige Pensionsverpflichtungen.Wenn das Unternehmen die Altersversorgung wird von der Bundesregierung garantiert (explizit oder implizit), sollten Sie die Rendite für 10-jährige Staatsanleihen als angemessenen Abzinsungssatz zu verwenden.Andernfalls sollten Sie die durchschnittliche Rendite der AA-Unternehmensanleihen zu verwenden.Sie können die Ertrags Informationen von Bloomberg (siehe Ressourcen) zu finden.

  • Discount zukünftigen jährlichen Rentenzahlungen durch die Geschwindigkeit in Schritt 2 gewählt Summe der abgezinsten Zahlungen, um den Barwert aller zukünftigen Rentenverpflichtungen zu ermitteln.Geben Sie den pensions Haftung Figur in der Passivseite der Bilanz.

  • Geben Sie den Marktwert aller Pensionsvermögen in der Vermögens Abschnitt der Bilanz.Wenn einige der Pensionsvermögens in nicht-flüssigen, schwer zu Wertanlagen (wie Immobilien) sollten Sie sich die jüngsten Quartals Beurteilung Wert zu verwenden, wenn die Bestimmung des Wertes von Pensionsvermögen.

  • Teilen Sie den Wert der Pensionsvermögen (in Schritt 4 berechnet) durch den Wert der Pensionsverpflichtungen (in Schritt 3 berechnet).Wenn der Wert der Pensionsvermögen von weniger als 85 Prozent des Wertes der Pensionsverpflichtungen wird das Unternehmen müssen höhere Beiträge an die Pensions angemessen zu finanzieren zu machen.

  • Berechnen Sie die erforderlichen jährlichen Beiträge durch Subtraktion Pensionsvermögen von Pensionsverbindlichkeiten und Dividieren des Ergebnisses durch 30. Die derzeitigen Regelungen den Unternehmen ermöglichen, über einen Zeitraum von 30 Jahren, das Unternehmen bietet 30 amortisieren (verteilt) die Menge der unterfinanzierten PensionsverpflichtungenJahre, um vollständig zu finanzieren ihre Renten.Zum Beispiel, wenn Pensionsvermögen eines Unternehmens gleich $ 70 und der Wert der Pensionsverpflichtungen entspricht $ 100, die erforderliche jährliche Beitrag beträgt (100 $ - $ 70) / 30 = $ 1.Fügen Sie die gefundene Nummer in "Sonstige Aufwendungen" in der Gewinn- und Verlustrechnung (das Ergebnis reduziert).

Tipps & amp;Warnungen

  • Pension Accounting ist ein umstrittenes Thema, und die Regeln ändern sich häufig.Achten Sie darauf, an der Spitze einer Regeländerungen zu bleiben, und konsultieren Sie einen Buchhalter, wenn Sie Fragen haben.

Ressourcen

  • Bloomberg - Preise & amp;Bonds