Reis Allergien bei Hunden relativ häufig.Einige Tierärzte glauben, dass eine Reaktion im Laufe der Zeit durch die Einwirkung von Reis, eine Zutat in vielen Hundefutter und Leckereien gefunden ausgelöst.Reis-Allergien können durch Bluttests, intradermale Hauttests oder eine Beseitigung Diät diagnostiziert werden.Ein Hund allergisch auf Reis sollten es vermeiden, die Einnahme von Reis mit Ursprung in und stattdessen essen Lebensmittel, die eine andere Kohlenhydratquelle.

Symptome

  • Symptome einer Allergie Reis kann Juckreiz und Haarausfall sind, wenn ein Lebensmittel Reis enthält, verbraucht wird.Rötung und Reizung der Haut kann auch beobachtet werden.Der Hund kann "hot spots", die, wenn streichelte seinen Seiten, Hüften oder Bauch zu spüren ist.Hot Spots wird spürbar wärmer als der Rest der Haut des Hundes zu sein.Hot Spots sind nicht immer aufgrund von Nahrungsmittelallergien.Wenn ein Reis Allergie vorhanden ist, wird eine Reaktion innerhalb von 24 Stunden des Hundes zu beachten Verzehr einer Nah

    rung, die Reis enthält.

Verursacht

  • Reis Allergien können durch die Einwirkung von Reis während des gesamten Lebens des Hundes verursacht werden.An einer Stelle wurden Lamm und Reis Hundefutter Formeln gedacht, als ideal für Hunde mit Nahrungsmittelallergien.Gute Ergebnisse wurden beobachtet, denn wenn diese Formeln zuerst eingeführt wurden, die meisten Hunde nicht zu Lamm und Reis ausgesetzt.Dies führte zu einer Sättigung des Marktes mit vermeintlich überlegenen, hypoallergen Lamm und Reis Hundefutter, die wiederum verursacht viele Hunde zu Allergien gegen Lamm und Reis zu entwickeln.

Testing

  • Reis Allergien können durch Blut-Tests, intradermale Testung oder eine Beseitigung Diät diagnostiziert werden.
    Blutuntersuchungen werden durchgeführt, entweder mit der RAST oder ELISA-Verfahren.Beide erfordern eine kleine Menge Blut gezogen und Allergenen ausgesetzt werden.Wenn zahlreiche Antikörper werden produziert, wenn das Blut auf ein bestimmtes Allergen ausgesetzt, der Hund ist allergisch auf dieses Stoffes.
    intradermale Testung erfordert Sedierung und Rasieren einen großen Bereich der Seite des Hundes.Kleine Mengen von Allergenen werden dann in die Haut injiziert.Ein erhabener Bereich Reizung wird beobachtet, wenn eine allergische Reaktion ausgelöst wird.
    Eine Eliminationsdiät erfordert Fütterung der Hund eine Diät mit einer Proteinquelle und ein Kohlenhydrat, das völlig neu auf dem Hund.Nachdem eine Diät, die keine Reaktion hervorruft, identifiziert worden ist, kann der Eigentümer Zutaten aus ehemaligen Ernährung des Hundes, ein zu einer Zeit hinzuzufügen.Wenn das Hinzufügen Reis zurück in die Ernährung verursacht eine Reaktion, hat der Hund eine Reis-Allergie.

Ähnliche Allergien

  • Hunde mit Reis Allergien können auch allergisch auf andere Kohlenhydrate bei der Herstellung von Heimtierfutter verwendet werden.Hunde speziell auf Reisgluten allergisch sind wahrscheinlich auf andere Gluten, einschließlich Maiskleber und Weizengluten zu reagieren.Mais, Weizen, Soja und Huhn sind die häufigsten Allergene bei Hunden.

Verwaltung

  • Reis Allergien können durch die Fütterung einer Diät, die nicht enthält Reis verwaltet werden.Alternate Kohlenhydratquellen können Süßkartoffel, Quinoa oder Amaranth, unter anderem.Versuchen Sie, der Hund die Ernährung zu drehen, während die Vermeidung von Reis, um nicht neue Allergien erstellen.Wenn Sie eine Haustier-Versicherung, dass Ihr Hund tut gut zu finden, sehen, ob es mehrere Formeln mit verschiedenen Proteinquellen und Kohlenhydrate hat.Wenn ja, Formeln jedes Mal ändern innerhalb der gleichen Marke, die Sie eine neue Tasche kaufen.

Ressourcen

  • Die Itchy Hund: Ist es eine Allergie?