Hunde und Welpen sind sehr anfällig für bakterielle Infektionen.Hunde häufig in Kontakt mit Bakterien in kontaminiertes Wasser oder Lebensmittel liefert, andere Hunde, offene Wunden und Insekten wie Zecken gefunden, kommen.Meisten bakteriellen Infektionen verhindert oder behandelt werden.Jedoch können einige dieser Infektionen tödlich sein, oder in Gewässern längerfristig Organschäden und andere gesundheitliche Komplikationen.

Brucellose

  • Brucellose ist eine bakterielle Infektion, die üblicherweise mit Hündinnen und ihre Welpen verbunden.Gemäß der Pet Education Website, ein Haustier Ressourcen des Gesundheitswesens, etwa ein in 10 Hunde in den Vereinigten Staaten führt diese Krankheit.Die Krankheit wird leicht auf den Menschen übertragen und ist sexuell unter Tieren zu verbreiten.Derzeit gibt es keine Behandlung für Brucellose.Erwachsene mit der Krankheit kann ein erfülltes Leben zu leben.Allerdings werden sie nicht ale zu züchten, und die Krankheit in den Prozess zu verbreiten.Pet Education emp

    fiehlt, jede infiziertes Tier kastriert oder kastriert.

Parvovirus

  • Parvo ist eine der häufigsten bakteriellen Erkrankungen, die mit Hunden.Puppies spezifisch sind dafür bekannt, die Krankheit, die häufig durch Fäkalien verbreitet ist kontrahieren.Darüber hinaus kann das Virus auf unbelebte Objekte wie Zwinger Etagen, Käfige und Bettwäsche für bis zu fünf Monate zu leben.Nach Working Dogs, einer Tiergesundheitsartikeldatenbank, Haustiere, die Parvovirose infiziert haben sind in großer Gefahr für Austrocknung.Es gibt keine Heilung für Parvo.Allerdings ist es früh genug behandelt werden, können Tierärzten das Tier durch Verabreichung von Infusionen und eine übermäßige Proteinverlust zu speichern.

Rocky-Mountain-Fleckfieber

  • Diese bakterielle Infektion ist durchaus üblich, entlang der Ostküste, Mittlerer Westen und Ebenen Regionen der Vereinigten Staaten.Die Krankheit wird durch eine Form der Zecke genannt Rickettsia rickettsii verbreiten.Die Krankheit wird mit einer 10- bis 14-Tages-Kurs von Antibiotika behandelt.Unbehandelt kann die Krankheit erhebliche Schäden an Nervensystem eines Tieres führen.

Giardia

  • Giardia ist eine bakterielle Infektion, die von einer Protozoen oder Einzeller kommt.Hunde sind durch verunreinigtes Wasser sowie Fäkalien infiziert.Hunde mit Giardia zeigen Symptome von Antriebslosigkeit, Durchfall und Gewichtsverlust.Der Kot wird sehen oft ungewöhnlich blass, oder wird es ein fettig jelly Beschichtung um die Stühle zu sein.
    Es gibt sehr wenige Antibiotika, die Protozoen effektiv zu töten.Infizierten Tieren müssen überwacht werden, um sicherzustellen, dass sie nicht verlieren übermäßige Nährstoffe, abgesehen davon, dass eine spezielle Diät verschrieben.Natürliche Antibiotika wie Knoblauch und alles, was die Darmgesundheit fördert Vorteil sein kann als gut.

Leptospirose

  • Leptospirose ist eine hoch ansteckende bakterielle Infektion von den Spirochäten Bakterien verursacht werden.Die gängigsten Methoden, um diese Infektion Vertrag sind durch verunreinigtes Wasser und Boden sowie kontaminierten Urin von einem anderen infizierten Tieres.Leptospirose häufig zu Fieber, Erbrechen und Lethargie.Die Krankheit kann Nierenentzündung führen, wenn sie unbehandelt.Die Behandlung erfolgt mit Antibiotika sowie regelmäßige Impfungen, um die Krankheit in erster Linie zu verhindern.