Die Sonne - Solarenergie - steht im Zentrum der Kreislauf des Lebens, mit all den Lebensunterhalt Beziehungen als Nahrungsnetz bezeichnet.Die Sonne ist die letzte Energiequelle für die Tiere, aber seine Energie durch Pflanzen genutzt werden, bevor es von Tieren verwendet werden.Tiere bekommen Energie durch die Verarbeitung von komplexen Lebensmitteln.

Sun und Sonnenenergie sind das Herz des Lebens.
(Siri Stafford / Digital Vision / Getty Images)
Bedeutung

für alle Organismen, die Sonne oder Sonneneinstrahlung, ist die ultimative Quelle von Energie.Pflanzen sind die Primärerzeuger von Energie von der Sonne.Pflanzen verwenden Sonne, Chlorophyll, Wasser, Kohlendioxid und Nährstoffen zu Glukose, eine alternative Energieform herzustellen.Glukose speichert Wärme und Energie.Weil Tiere kann Energie aus der Sonne produzieren direkt, müssen sie Pflanzen oder andere Tiere, die Pflanzen fressen essen, und Energie zu erwerben, entweder direkt oder indirekt, aus Glucose.Tiere, die Pflanzen, die ausschließlich essen sind Pflanzenfresser genannt.Tiere

, die nur Fleisch essen, sind Fleischfresser genannt.Allesfresser sind Tiere, die beide Pflanzen und Fleisch zu essen.Aus Anlagen: Die effizientesten und konzentrierte Energie ist an der tiefsten Stelle der Nahrungskette verbraucht wird.

Pflanzen und Sonneneinstrahlung.
Александр Кутах / iStock / Getty Images
Energie und Pflanzenfresser

Pflanzenfresser sind die Tiere an der Unterseite des Tieres Lebensmittelkette.Diese Tiere fressen Pflanzen, um zu überleben.Pflanzenfresser sind ein Schritt weg von der ultimativen Energiequelle, die Sonne.Pflanzenfressern Verdauungssystem, die sie für alle Arten von Pflanzen, darunter Gräser verarbeiten können.Kühe, Schafe, Giraffen und Elefanten sind Pflanzenfresser.Pflanzenfresser benötigen eine reichliche Zufuhr von Energie am Leben zu bleiben.Viele Pflanzenfresser essen, oder grasen, den ganzen Tag.

Pflanzenfresser.
Anup Shah / Stockbyte / Getty Images
Energie und Allesfresser

Allesfresser sind Tiere, Pflanzen und andere Tiere zu essen.Allesfresser essen in der Regel nur Obst und Gemüse, und kann nicht Gräsern verdauen.Allesfresser essen auch Tiere, die Pflanzenfresser sind.Diese Allesfresser töten und essen ihr eigenes Essen.Andere sind Aasfresser, essen Aas oder Zersetzung Fleisch.Einige Allesfresser sind Opportunisten.Sie fressen alles, was sie finden können, einschließlich Beeren, Wurzeln, Obst, Eier und Jung von anderen Tieren.In der Nahrungskette, sind Allesfresser zwei Schritte entfernt von der ultimativen Energiequelle - die Sonne.Menschen und Bären sind Tiere, die Allesfresser sind.

Omnivore.
Photos.com/Photos.com/Getty Images
Energie und Fleisch fressende Tiere

Fleisch fressende Tiere, Tiere, die andere Tiere essen, sind der letzte Schritt in der Nahrungskette und sind die am weitesten weg von derultimative Energiequelle.Predators - wie Löwen, Wölfe, Falken und andere Tiere, die Beute zu töten und ihr Fleisch zu essen - sind Fleischfresser.Fleisch fressende Tiere essen, Pflanzenfresser, und manchmal essen Allesfresser und andere Fleischfresser.Obwohl sie am wenigsten effizienten Ende der Energienutzung in der Nahrungskette, sind Fleischfresser wesentlichen im Ökosystem, weil sie verhindern, Überbevölkerung durch andere Tiere.

Fleischfresser.
Jupiterimages / liquidlibrary / Getty Images
Effects

Energie von der Sonne ist die wichtigste Energiequelle für das Ökosystem der Erde.Sonnenenergie wird gesammelt und von den Pflanzen durch Photosynthese verarbeitet und für die Tiere in die Nahrungs umgewandelt.Ohne die Sonne würde Tieren nicht vorhanden.Das Essen ist Energie und essentiellen Elemente wie Kohlenstoff, Stickstoff und Wasserstoff gespeichert.Energie - Nahrung - wird von den Erzeugern geführt, wie Pflanzen, die Verbraucher - Tiere.Durch den Prozess der Zersetzung wird Energie an die Erzeuger durch den Boden verteilt.Nur etwa 10 Prozent der Energie in eine Ebene wird auf die nächste Ebene, jedoch übertragen werden;beispielsweise von Pflanzen Pflanzenfresser.Da solche ein kleiner Prozentsatz der Energie zwischen Ebenen übertragen werden, sind Fleischfresser der letzte Schritt in der Energiepyramide;gäbe es nicht genügend Energie zur Verfügung, um eine weitere Ebene der Verbraucher zu unterstützen.

Sonnenlicht ist die primäre Energiequelle.
vsurkov / iStock / Getty Images