Hund mit einem verletzten Bein. blanscape / iStock / Getty Images

Menisken sind halbkreisförmige Knorpelstücke, die Kniegelenke Ihres Hundes unterstützen und zu absorbieren die Auswirkung von körperlicher Aktivität.Schäden an den Menisken tritt oft zusammen mit Bänderriss oder traumatischen Knie Verschiebung.Meniskusverletzungen ausarten ohne Behandlung, so sollten Sie einen Tierarzt, um Ihre Optionen zu besprechen zu sehen.

Explorative Chirurgie und Diagnose

  • Die Menisken im Knie Ihres Hundes kann zerkleinert werden, zerrissen oder in unterschiedlichem Maße abhängig von der Quelle des Traumas zerrissen.Kleinere Schäden können wenig oder gar keine Beschwerden, um Ihr Haustier überhaupt verursachen, aber eine schwere Träne kann eine ganze Bein aus Maßnahmen zu ergreifen.Da der Knorpel ist schwierig, mit medizinischen Scans zu sehen, müssen Chirurgen Ihres Hundes das Kniegelenk direkt zu untersuchen, um die Meniskusverletzung zu beurteilen.Er kann eine einzige Inzision das Gelenk zu öffnen oder erstellen Sie mehrere klein

    e Schnitte, um den Meniskus mit einer winzigen Kamera untersuchen zu machen.

Die Meniskektomie

  • Die primäre Methode zur Behandlung von Meniskusverletzungen ist durch einen chirurgischen Eingriff, um beschädigtes Gewebe zu entfernen.Je nach Ausmaß der Ihres Haustieres Verletzung kann der Chirurg sich dafür entscheiden, entweder eine vollständige oder teilweise Meniskektomie durchzuführen.In beiden Fällen ist das Ziel der Operation zum Ausschneiden alle der beschädigten Knorpel innerhalb Knie Ihres Hundes.Während Ihr Tierarzt hat dafür zu sorgen, um alle des verletzten Gewebes, um künftige Probleme zu verhindern, entfernen, kann er versuchen, so viel gesundes Gewebe wie möglich zu verlassen, um die Funktion der gemeinsamen aufrechtzuerhalten.

Rehabilitation und Verwaltung

  • Während Tränen in den Menisken Ihres Hundes kann nur durch eine Operation behandelt werden, können andere Arten von Schäden, die aus der medizinischen Rehabilitation und der Beobachtung profitieren.Läsionen und kleinere Schäden an den Knorpel aus unregelmäßigen Knochenbewegung resultiert, kann durch Stabilisierung der gemeinsamen verbessert werden.Physikalische Therapie kann reglementiert Bewegung, Veränderungen in der Ernährung, Massagen und andere chiropraktische Behandlungen gehören, so Dr. Julie Mayer auf der Integrative Veterinary Care Journal Website.Rehabilitation Bemühungen können elektromagnetische Puls und Stoßwellenbehandlungen sowie Laser- und Ultraschall-Therapie gehören.

Stem Cell Therapy

  • Während ein Meniskektomie ist der einzige Weg, um stark beschädigten Knorpels zu behandeln, ist es keine perfekte Lösung.Chirurgie-Patienten haben ein hohes Risiko für die Entwicklung chronischer Arthritis nach der Operation., Die jüngsten Entwicklungen in der Stammzelltherapie bieten jedoch Welpen und ihre Besitzer einen Weg, um dieses Problem zu bekämpfen.Eine Injektion von Stammzellen in das Knie ein paar Wochen nach der Operation ermöglicht die teilweise Regenerierung verloren Knorpel, obwohl Besitzer sollten nicht erwarten, eine vollständige Genesung.Es gibt nur wenige Risiken, die mit dieser Therapie verbunden sind, auch wenn Besitzer sollten erwarten, $ 1.500 oder mehr für die Injektion und damit verbundene Pflege zu bezahlen, nach Colorado State University Veterinary Teaching Hospital Website.