Zigarettenrauch Allergien bei Hunden Bild von Flickr.com, mit freundlicher Genehmigung von Mikul

Nach dem Tierschutzverein ist Zigarettenrauch eine der häufigsten Allergien bei Hunden.Chronische Exposition gegenüber Rauch aus zweiter Hand kann nicht nur eine allergische Reaktion bei Ihrem Hund, aber auch Nebenhöhlen und Lungenkrebs sowie Bronchitis verursachen.Während einige Rassen sind anfälliger für die Entwicklung eine Allergie gegen Zigarettenrauch, sind alle Hunde in Gefahr.

Rauch aus zweiter Hand

  • So wie es Leute, Rauch aus zweiter Hand Wirkungen Hunde betrifft.Hunde, die Rauch von ihren Besitzern hergestellt inhalieren mit hoher Wahrscheinlichkeit eine schwere Allergie zu entwickeln.Long-nosed Rassen, wie Windhunde, sind die am häufigsten Allergien und andere Komplikationen als Folge der Rauch aus zweiter Hand zu entwickeln, obwohl alle Rassen sind in Gefahr.

Symptome

  • Wenn Ihr Hund hat eine Allergie gegen Zigarettenrauch gibt es einige Anzeichen, er wird zeigen.Husten, Keuchen und Atembeschwerden sind alle Symp

    tome eines Rauch aus zweiter Hand Allergie.In Rassen mit weitem erblickte, wie Chihuahuas und Möpse, können Sie übermäßige Auge bemerken die Bewässerung als auch.

Behandlung

  • Der offensichtlichste Behandlung für Rauch Allergien bei Hunden ist mit dem Rauchen aufzuhören um sie herum.Bei anhaltenden Beschwerden, nachdem Sie aufgehört haben das Rauchen um sie herum, konsultieren Sie einen Tierarzt.Da Rauch ist ein Luft-Allergen, könnte Ihr Hund täglich Allergie Injektionen, eine immunmodulierende Arzneimittel oder Kortison, um die Allergie zu behandeln müssen.

Risiken

  • Zusätzlich zu Allergien und Atembeschwerden, kann Rauch aus zweiter Hand Sinus, Lunge und Mundkrebs in Ihrem treuen Freund verursachen.Rauchpartikel in Hundefellen sowie mit Haus Stoffe eingeatmet oder mit Ihrem Hund eingenommen, als er pflegt sich selbst werden.Nach Smoke Free Society, sind Hunde, die in Raucherhaushalten leben 60 Prozent wahrscheinlicher, Lungenkrebs in ihrem Leben zu entwickeln.

Prävention / Lösung

  • Auch wenn Ihr Hund ist nicht aktuell, die Symptome einer Allergie-smoke, ist es wichtig, nicht um sie zu rauchen.Vermeiden Sie das Rauchen in Ihrem Hause und widerstehen Rauchen in unmittelbarer Nähe zu Ihrem Hund während draußen.Nicht Gäste oder andere Haushaltsmitglieder zu rauchen rund um Ihren Hund.Diese kleinen Anpassungen können möglicherweise sparen Ihrem Hund das Leben.